28. - 29. August 2014

Pädagogische Tage im Jugendclubhaus OSSI

Am 28. und 29. August 2014 fanden im Jugendclubhaus OSSI die Fortbildungen mit den Lehrkollegien der Oberschulen „Am Planetarium“ , „Am Stadtrand“, Lauta und Lohsa sowie den Grundschulen „Am Adler“, „Am Park“, „An der Elster“ und der Lindenschule sowie der Schule zur Lernförderung statt.  Im Mittelpunkt der jeweils  vierstündigen Veranstaltungen standen die Thematiken „Unterrichtsstörungen, Aggression (Gewalt) in der Schule - sind wir Lehrer machtlos?“ und „Lehrer motivieren Schüler … UND WER MOTIVIERT DIE LEHRER?“. Der Referent Werner Gratzer ist in diesem Segment der Weiterbildungen eine bundesweit anerkannter Spitzenkraft. Er ist selbst Schulleiter und lehrt zudem an der Universität Regensburg. Durch die  fachliche Kompetenz und lebendige Gestaltung wurden in den praxisorientierten Referaten durch Herrn Gratzer Fragen nach u.a. Ursachen für eskalierende Gewalt, bewährten Disziplinierungstechniken, aggressionsauslösendem Verhalten von Lehrern oder auch Ursachen sowie Folgen von Belastungen und bspw. Rollen von SchülerInnen, Kollegien sowie Vorgesetzten beantwortet.  Die Resonanz der von der Koordinierungsstelle Bildung beim Oberbürgermeister organisierten pädagogischen Tage war sehr positiv und festigte damit den Mehrwert dieses etablierten Termins in den Kalendern der Schulen und Kollegien.