7. November 2013
4. Klassen auf Bildungstour in Hoyerswerda


Die Koordinierungsstelle Bildung beim Oberbürgermeister hat in enger Zusammenarbeit mit der Grundschule „An der Elster“, der Grundschule Lindenschule, der Grundschule „Am Park sowie der Grundschule „Am Adler“ und den weiterführenden Oberschulen „Am Stadtrand“ sowie Oberschule „Am Planetarium“ und dem Lessing Gymnasium Hoyerswerda, dem Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda sowie dem Christlichen Gymnasium Johanneum eine „4. Klassen Bildungstour“ ins Leben gerufen. Diese fand am 6. und 7. November 2013 in Hoyerswerda statt.

Hierbei erhielten erstmalig alle Grundschüler_innen der 4. Klassen die Möglichkeit, die weiterführenden Schulen der Stadt innerhalb von zwei Tagen kennenzulernen. Der organisatorische Aufbau der zwei Tage gliederte sich in einen „Wandertag“ und einen „Fahrtag“. Hierbei konnte als besonderer Zusatz für die Kinder ein laufender Schriftzug durch die Verkehrsbetriebe Hoyerswerda auf den Bussen verwirklicht werden. Dieser war als Leuchtband am 7. November nach der jeweiligen Einteilung sowohl „4. Klassen auf Bildungstour Gymnasium“ als auch „4. Klassen auf Bildungstour Oberschule“ zu sehen und wurde auch von den Schüler_innen freudig wahrgenommen. Resümierend kann die Bildungstour als ein organisatorischer und inhaltlicher Erfolg gewertet werden. Der Mehrwert für die Bildungslandschaft Hoyerswerdas zeigte sich auch in der überregionalen Wahrnehmung als ein innovativer und gemeinsam handelnder Bildungsstandort. Zukünftig soll die Bildungstour somit ein fester Bestandteil im Kennenlernen der weiterführenden Schulen und somit auf dem Weg der Orientierung von Schüler_innen einnehmen.