09.11.2018

Pressemitteilung zum

Gemeinsamen Elternabend der 3. Klassen


 

Am 07.11.2018 von 16.00 – 18.00 Uhr fand in der Lausitzhalle Hoyerswerda der seit 2013 durch die Koordinierungsstelle Bildung organisierte Informationsabend für die Schüler*innen und Eltern erstmals gemeinsam mit allen Grundschulen in Hoyerswerda statt. Durch dieses gemeinsam genutzte Potential konnte mit der Lausitzhalle auch ein angemessener Rahmen für die Veranstaltung geboten werden.

 

Unter der verpflichtenden Zielsetzung die Schüler*innen und Eltern der Grundschulen über ihre möglichen zukünftigen Bildungswege nach der 4. Klasse zu informieren, stellten sich in dieser Auftaktveranstaltung alle Schularten Hoyerswerdas vor. Mit der Oberschule „Am Stadtrand“, der Oberschule „Am Planetarium“, dem Lessing-Gymnasium Hoyerswerda, dem Léon-Foucault Gymnasium Hoyerswerda, der Christlichen Schule Johanneum und in Ergänzung des Beruflichen Schulzentrums Konrad Zuse (BSZ) deckt die Große Kreisstadt Hoyerswerda alle weiterführenden Bildungswege ab.

 

Im großen Saal der Lausitzhalle wurden im ersten Teil die ca. 300 Eltern und Schüler*innen der 3. Klassen zunächst durch ihre Schulleiter*innen begrüßt, erhielten mit einem Kurzfilm ein Beispiel für einen Bildungsweg und wurden über die Schularten mit Schüler*innen der Oberschulen, Gymnasien sowie des BSZ in einem Frage-Antwortspiel informiert.

Im zweiten Teil wurde in das obere Foyer gewechselt. Hier wurde an aufgebauten Ständen zunächst auch durch die Schulleiter*innen der Schulen informiert und anschließend Raum für Nachfragen gelassen. Durch den zeitlich festgelegten Wechsel konnten die Eltern und Schüler*innen sich ausgewogen informieren. Das besondere in diesem auch stark genutzten zweiten Teil war der Stand der beiden Oberschulen, die sich gemeinsam an einem Stand präsentierten. Den Hintergrund des starken Interesses bildete die nach Plan im Jahr 2020 an den Start gehende neue Oberschule in Hoyerswerda an der die jetzigen Schüler*innen dann unterrichtet werden.