13.09.2016

Interkulturelle Wochen im Landkreis Bautzen und Großraum Hoyerswerda


Bereits zum siebten Mal beteiligen sich der Landkreis Bautzen sowie unsere Stadt an der bundesweiten Interkulturellen Woche. Breitgefächerte Veranstaltungen unterschiedlichster Akteure unter dem gemeinsamen Motto "Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt." bieten vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und zu Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen. Am 30. September wird bundesweit auch der "Tag des Flüchtlings" begangen. In facettenreichen Aktionen sollen in erster Linie nicht nur demokratische, sondern auch zwischenmenschliche und soziale Werte in den Vordergrund rücken.
Im verlängerten Zeitraum um die bundesweite Kernwoche (25.09. bis 30.09.) finden in Hoyerswerda vom 16. September bis 13. Oktober u. a. Lesungen, Workshops, Filmvorführungen sowie Sport- und Spielveranstaltungen für Groß und Klein statt, einige davon im geschlossenen Rahmen, andere öffentlich für alle Interessierten zugänglich.
Speziell zur Thematik der ausländerfeindlichen Ausschreitungen im Herbst 1991 lädt die Stadt Hoyerswerda zu einer Veranstaltung am 21. September, um 18.00 Uhr, in den Saal des Neuen Rathauses ein. Unter der Überschrift "Aus Erfahrung gelernt? Welche Aufgaben stehen heute vor unserer Stadt?“ wird Dr. Christoph Wowtscherk gemeinsam mit den Gästen die Ergebnisse seiner diesbezüglichen sozialgeschichtlichen Analyse diskutieren. Umrahmt wird diese Veranstaltung durch Teile der Ausstellung „Hoyerswerda, Herbst 1991“.
Zu dieser und den insgesamt 21 Veranstaltungen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


Flyer mit den Veranstaltungen für den Raum Hoyerswerda finden Sie auf der Homepage der Stadt Hoyerswerda unter der Rubrik Bildung-> Downloads oder direkt hier.

Alle Veranstaltungen des Landkreises Bautzen sind auf www.landkreis-bautzen.de verfügbar.